ÜBER UNS

cartel_galiana

Der Name Galiana ist seit 1884 mit Turrón und Jijona, dem Zentrum für weihnachtliche Süßigkeiten, verknüpft. In jenem Jahr wurde die erste Fabrik für Turrón und Quittenkonfekt gegründet. Schon damals waren wir mit allen modernen Errungenschaften ausgestattet, ohne jedoch zu vergessen, dass die Qualität traditionell hergestellter Produkte nur gewährleistet ist, wenn die weihnachtlichen Süßigkeiten in Handarbeit gefertigt werden. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts unterhielten wir in Buenos Aires und Montevideo bereits Filialen.

Schon vor über fünfzig Jahren zog ein Teil der Familie von Jijona nach Valencia und unser Laden in der Calle San Vicente Mártír, nº 45 ist zum Symbol für das Weihnachtsfest in Valencia geworden. Davon zeugen die langen Warteschlangen unserer Kunden in der Woche vor dem Heiligen Abend. Die Treue unserer Kunden spornt uns an, auch im 21. Jahrhundert weiterhin traditionell hergestellte Turrones und weihnachtliche Süßigkeiten in Premium-Qualität anzubieten.

Derzeit übernimmt der Eigentümer und Geschäftsführer des Ladens Amando Galiana die Aufgabe, den von seinen Vorfahren im Jahr 1884 eingeschlagenen Weg weiterzugehen und die von ihnen begründeten Traditionen zu bewahren.

cartel_galiana